Grundstufe Fasching 2020
Grundstufe Fasching 2020
Stand 12.11.2020 - die im Ausschuss Bildung getroffenen Entscheidungen zur Lizenzverlängerung
saison_2020-2021_covid19_information_liz[...]
PDF-Dokument [109.1 KB]
Stand 07.11.2020 - Aktuelles der BSV zum Thema Corona:
Lizenzverlängerung Breitensport während [...]
PDF-Dokument [689.5 KB]

Stand 29.10.2020 - Aktuelles der BSV zum Thema Corona:                         https://www.bsv-ski.de/coronavirus/

Die Fortbildung am Kronplatz ist abgesagt (29.10.2020)

Die kaum vorhersehbare Entwicklung des Corona-Virus gibt uns nicht die Möglichkeit einer verlässlichen und verbindlichen Lehrgangsplanung. Wir müssen deshalb von Woche zu Woche denken und folglich Entscheidungen treffen. Das Lehrteam hofft auf euer Verständnis! Stand 14.10.2020

Wichtige Informationen dazu (s. Terminkalender):

- die beiden Fortbildungslehrgänge im November im Stubai sind abgesagt

- die Theorie zur Grundstufe wird unbestimmt verschoben - zum neuen Termin und die Durchführung werden die Teilnehmer rechtzeitig informiert

- alle anderen Termine bleiben im Moment bestehen und sind buchbar

- Entscheidungen zur Durchführung werden ggf. auch kurzfristig getroffen

05.10.2020 - Weitere Informationen vom DSV/ BSV und von den Regionalverbänden zu Corona. Insbesondere haben wir gemeinsam entschieden, dass keine BSV-Ausbilder, d.h. auch Ausbilder des Lehrteam alpin des SV Inngau, in ein Risikogebiet fahren (in unserem Fall ist davon Tirol betroffen). Sollte Tirol vom RKI nicht mehr als Risikogebiet eingestuft werden wir neu entscheiden, ob Lehrgänge in Tirol gefahren werden. Eine Zusammenfassung könnt ihr mit folgenden Link einsehen.

http://www.bsv-ski.de/coronavirus

Lizenzverlängerung in Zeiten von Corona:
Es ist zu erwarten u. schon halbwegs vom BSV abgesichert, dass die Lizenzen über das Jahr 2020 hinaus verlängert werden!

BSV Rahmenhygienerichtlinien für Wettkämpfe und Lehrgänge

Der Bayerische Skiverband plant für die Saison 2020/2021 mit einem möglichst normalen Wettkampf- und Lehrgangsprogramm. Um die Vereine und regionalen Skiverbände bei der Erstellung von Hygienekonzepten und bei der Durchführung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes zu unterstützen, wurden Rahmenhygienerichtlinien erarbeitet.

Mehr Infos...

Veröffentlicht: 28.08.2020 / BSV

 

DSV-Handlungsempfehlungen für Angebote in Vereinen und (DSV-)Skischulen

Zielstellung der Handlungsempfehlungen ist es, allen Akteuren im Schneesport gewisse
Richtlinien und Leitplanken aufzuzeigen, um auf nationale und regionale Entwicklungen
im Zuge der Pandemie angemessen reagieren zu können.

https://www.deutscherskiverband.de/detail_news_de,500,1369636,detail.html

Informationen zum Thema: Verlängerung der Ausbildungsdauer und Lizenzverlängerungen: Der DSV hat nach Abstimmung mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) im Rahmen des DSV-Ausschuss Bildung zum Umgang mit Ausbildungs- und Lizenzverlängerungen aufgrund der Corona-Krise folgendes erarbeitet.

1. Beschluss zur Verlängerung der Ausbildungsdauer aufgrund der Corona-Krise - Ausdehnung der Dauer für den Abschluss von Ausbildungen auf maximal 3 Jahre, wenn die Ausbildungslehrgänge aufgrund der Corona-Krise nicht durchgeführt werden konnten.

Beispiel/ Erläuterung:

Ein angehender Übungsleiter Trainer-C Breitensport hat im Herbst 2019 den ersten Ausbildungslehrgang absolviert. Er müsste somit laut Ausbildungskonzeption spätestens im Herbst 2021 alle Ausbildungsteile für den Trainer-C Breitensport abgeschlossen haben. Mit diesem Beschluss hat er aufgrund der Corona-Krise die Möglichkeit, bis zum Herbst 2022 die Ausbildung abzuschließen.

 

2. Beschluss zur Verlängerung von Lizenzen (DSV-Cards und DOSB-Lizenzen) aufgrund der Corona-Krise

- Verlängerung der DSV-Cards und/ oder der DOSB-Lizenzen, die bis Ende 2020 auslaufen, ohne absolvierte Fortbildung um 1 Jahr zu. Voraussetzung dafür ist, dass der/die Teilnehmer/in bereits auf einem aufgrund der Corona-Krise abgesagten Lehrgangs angemeldet war.

Beispiel/ Erläuterung:

a) Ein Übungsleiter DSV-Grundstufe hat sich für die Ausbildung zum DSV-Instructor an Ostern 2020 angemeldet. Seine DSV-Card Grundstufe läuft im Juli 2020 aus. Mit diesem Beschluss kann er seine DSV-Card bis Juli 2021 verlängern. Das heißt, er muss nicht im Herbst zusätzlich auf eine Fortbildung um seine DSV-Card zu verlängern, sondern kann dies Ostern 2021 mit dem um ein Jahr verschobenen Instructor machen.

b) Ein Übungsleiter, der sich auf eine Fortbildung, die aufgrund der Corona-Krise abgesagt wurde, angemeldet hatte, kann frei entscheiden, ob er 1. im Herbst eine Fortbildung macht und dann eine "normale" Verlängerung erhält oder 2. im kommenden Frühjahr mit einem Jahr Verspätung die "geplante" Fortbildung absolviert und dafür jetzt die einjährige Verlängerung aufgrund des Beschlusses beantragt (das trifft in unserem Fall auf die Anmeldungen für den LG 14719 "Gelände im Stubai" zu).

Onlineanmeldung über Lehrgangsmanagement (siehe linksseitig):

Wichtiger Hinweis: 

Bei der Anmeldung muss zwingend die Email-Adresse des Teilnehmers angegeben werden, damit alle folgenden Emails inkl. Bestätigungslinks an die richtigen Personen gesendet werden. Die Zahlungsinformationen (IBAN) müssen nach der  Teilnahmebestätigung von den Teilnehmern selbst eingetragen werden.

aktuelle Termine aus den Bereichen

Sponsoren des Skiverband Inngau:

Hier finden Sie uns:

Skiverband Inngau
Rosenheimer Str. 2
83064 Raubling

Tel: +49 08035 5766+49 08035 5766

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

 

17.05.2018 - SVI

Änderung/Anpassung
Datenschutz Aufgrund DSGVO

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Skiverband Inngau e.V. 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt