Aktuelle Info zu COVID-19 Pandemie

Hier finden sie Informationen, Richtlinien und Handlungsanweisungen der Verbände
(DSV, BSV, o.ä.) zum Thema Sport im Verein während COVID-19.

Es wird aber darauf hingewiesen, sich über die aktuellen Gesetzeslagen, Richtlinien und Vorgaben tagesaktuell zu informieren.

Fördermittel für Ferienangebote bayerischer Sportvereine

zusammen mit der Bayerischen Sportjugend unterstützt das Kultusministerium im Rahmen des Programms „Erlebe Deinen Sport!“ die Sportvereine im Freistaat beim Neustart nach der Pandemie durch die Bereitstellung von Fördermitteln für freizeitpädagogische Ferienangebote.

Pressemitteilung - Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Bayerische Sportjugend und Kultusministerium
unterstützen die Sportvereine beim Neustart – Fördermittel
des Kultusministeriums für Ferienangebote –
Pressemitteilung.pdf
PDF-Dokument [266.9 KB]
Förderrichtlinien
Sonderprogramm zur Förderung von Ferienangeboten
aus Mitteln des Freistaats Bayern
Förderrichtlinien.pdf
PDF-Dokument [129.9 KB]

Vorlage Hygienekonzept für Vereine und Sportgruppen

anbei eine Vorlage des BLSV für ein Hygienekonzept für Sportvereine das auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann

 

Die jeweils neuesten Fassungen sind entweder auf der BSV Homepage oder beim BLSV zu finden!

 

https://www.bsv-ski.de/coronavirus

Hygieneschutzkonzept - Vorlage.docx
Microsoft Word-Dokument [33.7 KB]

Impfpriorisierung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendhilfe

Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit fallen unter die sog. dritte Impfpriorität.

Unter § 4 Abs. 1 Nr. 8 der CoronaImpfV sind „Personen, die in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe und in Schulen, die nicht von § 3 Absatz 1 Nummer 9 erfasst sind, tätig sind“ für die erhöhte (dritte) Priorität vorgesehen. Davon erfasst sind auch Personen, welche in Einrichtungen und Diensten der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit (§§ 11-13 SGB VIII) tätig sind, da dies nach § 2 Abs. 2 SGB VIII Leistungen der Jugendhilfe sind.“

Die im Kinder- und Jugendsport enagagierten Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen fallen in diese Kategorie und können sich daher früher impfen lassen. Erforderlich ist eine Registrierung unter impfzentren.bayern und das Setzen des Reiters „Ich arbeite in einer Schule oder Kindergarten“ den Haken bei „Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe“ und eine Bescheinigung des Vereins.

Weitere Informationen finden Sie hier:

  • BSJ: https://www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2.html
  • BLSV: https://www.blsv.de/startseite/service/news/coronavirus/

 

https://www.bsv-ski.de/impfpriorisierung-fuer-mitarbeiterinnen-und-mitarbeiter-in-der-kinder-und-jugendhilfe/

Veröffentlicht: 25.04.2021/ BSV

Pressemitteilung BSV (18. März 2021)

Kindertraining Ski Alpin: Gesundheitsministerium ermöglicht Ausnahmegenehmigungen

Kinder mit BSV-Race-Card dürfen für das vereinsbezogene Training ab sofort Skilifte in festgelegten Trainingszentren nutzen

Pressemitteilung BSV
Kindertraining Ski Alpin: Gesundheitsministerium ermöglicht Ausnahmegenehmigungen
20210318_PM_Ausnahmegenehmigung.pdf
PDF-Dokument [518.4 KB]

Veröffentlicht: 18.03.2021/ BSV

DSV-Newsletter (15. März 2021)

Der DSV/BSV informiert zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin.

aktueller Stand Schließung Liftanlagen in Bayern und
Aus- und Fortbildungsmaßnahmen in der DSV-Trainerschule

 

Link zum Newsletter DSV

Veröffentlicht: 15.03.2021/ DSV

DSV-Newsletter (09. März 2021)

Der DSV/BSV informiert zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin.

Wiedereinstieg in den alpinen Skirennsport und den Vereinssport

Link zum Newsletter DSV

Veröffentlicht: 09.03.2021/ DSV

DSV-Newsletter

Der DSV/BSV lädt alle Funktionäre, Trainer, Eltern zur "2. digitalen Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin" ein.

 

3. Digitale Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin“

digitalen Sprechstunde am Freitag, den 05.03.2021 um 18:00 Uhr einladen (Dauer ca. eine Stunde).

 

Link zum Newsletter DSV

DSV-Newsletter

Der DSV/BSV lädt alle Funktionäre, Trainer, Eltern zur "2. digitalen Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin" ein.

 

2. Digitale Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin“

digitalen Sprechstunde am Mittwoch, den 3.2.2021 um 18:00 Uhr einladen (Dauer ca. eine Stunde).

 

Link zum Newsletter DSV

DSV-Newsletter

Aus gegebenem Anlass möchten der DSV/BSV Euch gerne zur "digitalen Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin" einladen.

 

1. Digitale Sprechstunde zur aktuellen Situation im Nachwuchsleistungssport Ski Alpin“

digitalen Sprechstunde am Donnerstag, den 7.1.2021 um 17:00 Uhr einladen (Dauer ca. eine Stunde).

 

Link zum Newsletter DSV

DSV-Info

Vorgehensweise Wettkampfsport Ski alpin DSV Punkterennen Junioren/Senioren / DSV-Schülerpunkterennen
Vorgehensweise_DSV_Wettkampf_Pandemie_20[...]
PDF-Dokument [88.4 KB]

Veröffentlicht: 24.12.2020 / DSV

SVI-Info

In der Einreisequarantäneverordnung werden ab dem 9. Dezember die Erleichterungen für den sog. kleinen Grenzverkehr gestrichen, die es bisher jedem ermöglichte, bis zu 24 Stunden test- und quarantänefrei ins Ausland oder aus dem Ausland nach Deutschland zu reisen. Die Staatsregierung beabsichtigt, diese gerade für die Grenzregion wichtige Bestimmung wieder in Kraft setzen zu können, sobald es das Infektionsgeschehen zulässt. Die Verordnung wird im Übrigen bis zum 5. Januar verlängert. Die Regelungen insbesondere für Grenzpendler und Grenzgänger einschließlich Schule und Ausbildung bleiben unberührt. Der Besuch der Großeltern wird als weitere Ausnahme den Besuchen von Verwandten ersten Grades gleichgestellt.

Bitte hierzu die aktuelle Fassung

des BayIfSMV und die EQV für Bayern berücksichtigen/beachten

 

BSV-Info

Probleme mit der Darstellung? Anzeige im Browser..

divider

BSV Infos: Neues aus der Welt des Bayerischen Skiverbandes

 

Liebe Wintersportfreundinnen und -freunde,

die momentane Situation stellt uns vor große Herausforderungen. Das Wichtigste ist unsere Gesundheit, diese gilt es zu erhalten auch wenn das derzeit mit großen Einschränkungen verbunden ist. Seit dem 02.11.2020 mussten leider wieder alle öffentlichen und privaten Sportanlagen geschlossen werden, sowie der Sport- und Trainingsbetrieb im Freizeit- und Amateursportbereich eingestellt werden.

 

 

Nun wird seitens der Politik über ein europaweites Skiverbot diskutiert. Hierzu haben sich die deutschen Ski- und Snowboardverbände in einem offenen Brief positioniert und plädieren für einen verantwortungsbewussten Wintersport in Corona-Zeiten, vor allem da Sport und insbesondere der Wintersport ist ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens sind und die wintersportlichen Aktivitäten den Menschen Halt, Motivation, Perspektive und vielen Menschen auch einen Arbeitsplatz geben.

 

Der Wintersport ist nicht gleichzusetzen mit Party-Tourismus und Après-Ski Events. Die gesamte Branche hat sich hierzu bereits seit Monaten klar positioniert und entsprechende Maßnahmen in ihren Konzepten aufgenommen, um sich hiervon deutlich abzugrenzen.

Wir werden auch diesen Lockdown überstehen. Sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden darf, werden wir in einen hoffentlich schneereichen Winter starten und die FASZINATION WINTERSPORT teilen und erleben.

Alle aktuellen Informationen und Maßnahmen des BSV rund um den neuartigen Coronavirus findet ihr hier: https://www.bsv-ski.de/coronavirus/

Euer Team des Bayerischen Skiverbandes

Besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram und YouTube:  

       
 

 
 

Deutsche Ski- und Snowboardverbände plädieren für verantwortungsbewussten Wintersport in Corona-Zeiten

In einem offenen Brief wenden sich die deutschen Ski- und Snowboardverbände an die politischen Entscheidungsträger in Deutschland: "Als Verbände übernehmen wir weiterhin Verantwortung. Wir benötigen aber für die Umsetzung unserer weitreichenden Konzepte und Schutzmaßnahmen dringend die Unterstützung der Politik!"

Mehr Infos...

 
 

Information zu den Lizenzverlängerungen Breitensport in der Saison 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten im Frühjahr und Herbst 2020 viele Aus- und Fortbildungstermine nicht stattfinden. Der DSV und der BSV sind bestrebt, sobald es die behördlichen Vorgaben erlauben, kurzfristige Angebote bis in das Frühjahr hinein zu schaffen und Lehrgänge im Schnee durchzuführen.

Die Regelungen, die der DSV-Ausschuss Bildung in seiner Videokonferenz am 10.11.2020 aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 getroffen hat, findet ihr hier.

Mehr Infos...

 
 

Information zu den Lizenzverlängerungen Leistungssport in der Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie

Ergänzend zu den Beschlüssen aus dem Frühjahr hat der DSV-Planungsstab noch einmal disziplinspezifische Regelungen zu Lizenzverlängerungen Leistungssport aufgrund der aktuellen Entwicklungen getroffen. Eine Übersicht für Lizenzverlängerungen Leistungssport in der Saison 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie findet ihr hier.

Mehr Infos...

 
 
 

Bayerischer Skiverband e.V.
Tel.: (+49) 0 89 - 15 70 23 25
Fax: (+49) 0 89 - 15 59 61
e-mail: info@bsv-ski.de

Impressum |Abmeldung |Disclaimer |Datenschutz

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich hierzu bei uns angemeldet haben.
Sie möchten sich abmelden? Abmeldung.

 

 
 

Veröffentlicht: 27.11.2020 / BSV News

DSV-Info Lizenzverlängerung Breitensport

Veröffentlicht: 12.11.2020 / DSV News

BSV-Info PZW Schulen / EQV für LK/NK

20201111 Corona Update.pdf
PDF-Dokument [893.2 KB]
20201111 Stellungname Schulen.pdf
PDF-Dokument [195.2 KB]

Veröffentlicht: 11.11.2020 / BSV Mail

Nachtrag zu aktuellen Meldungen

Ab Montag, den 02.11.2020, ist für den Monat November der Freizeit- und Amateursportbetrieb in Bayern eingestellt!

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Bayerischen Staatskanzlei, des BLSV und hier auf dieser Übersichtsseite.

 

Bitte um Beachtung

Mit dem 02.11. treten weitreichende Einschränkungen in Kraft ("Lockdown light"). Die hier vorliegende Stellungnahme des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege bezieht sich auf die Zeit vor dem 02.11.!

Wir bitten um konkrete Beachtung der jeweils geltenden Verordnungen, wie z.B. der Einreise- und Quarantäneverordnung (EQV).

Im Zweifel bitten wir um besondere Prüfung!

Seit 09.11.2020 gilt eine neue EQV. Die 48h Ausnahmeregelung für Österreich ist nicht mehr existent.

Stand: 09.11.2020

DSV-Info Trainerschule

Veröffentlicht: 02.11.2020 / DSV News

BSV-News Einstellung des Sport- und Trainingsbetrieb

Veröffentlicht: 30.10.2020 / BSV News

BSV-News zu Risikogebiet und EQV Tirol

Veröffentlicht: 28.09.2020 / BSV News

DSV-Handlungsempfehlungen für Angebote in Vereinen und (DSV-)Skischulen

Skisport im Winter 2020/ 2021 im Zeichen der Corona-Pandemie. Als Individual- und Outdoorsportart haben wir trotz besonderer Rahmenbedingungen eine große Chance, Menschen im kommenden Winter zum gemeinsamen Sporttreiben in der freien Natur zu bewegen. Dazu möchten wir Euch mit den beiliegenden die DSV-Handlungsempfehlungen für Angebote in Vereinen und (DSV-)Skischulen eine Orientierung geben. Diese sind dynamisch und werden den Entwicklungen der Pandemie angepasst

Die DSV-Handlungsempfehlungen für Angebote in Vereinen und (DSV-)Skischulen findet Ihr hier als PDF-Download.

Veröffentlicht: 10.09.2020 / DSV

BSV Rahmenhygienerichtlinien                     für Wettkämpfe und Lehrgänge

Der Bayerische Skiverband plant für die Saison 2020/2021 mit einem möglichst normalen Wettkampf- und Lehrgangsprogramm. Um die Vereine und regionalen Skiverbände bei der Erstellung von Hygienekonzepten und bei der Durchführung des Wettkampf- und Trainingsbetriebes zu unterstützen, wurden Rahmenhygienerichtlinien erarbeitet.

 

Mehr Infos...

Veröffentlicht: 28.08.2020 / BSV

Handlungsanweisung zum Training, Link zum DSV:
https://www.deutscherskiverband.de/detail_news_de,500,1368628,detail.html

Info BSV zum Thema COVIT-19

Aktuelle New's zum Thema Corona (COVIT-19) vom BSV:

https://www.bsv-ski.de/coronavirus/

 

Ski- und Vereinssport in Zeiten von Corona – wie kann ein möglicher Wiedereinstieg erfolgen?

News vom Deutschen Skiverband zum Thema CORONA

Informationen für Vereine und Sportfachverbände zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Der BLSV informiert die Athleten, Vereine und Sportfachverbände über den aktuellen Sachstand, Maßnahmen und Umgang mit dem Thema COVIT 19.

aktuelle Termine aus den Bereichen

Sponsoren des Skiverband Inngau:

Hier finden Sie uns:

Skiverband Inngau
Rosenheimer Str. 2
83064 Raubling

Tel: +49 08035 5766+49 08035 5766

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

 

17.05.2018 - SVI

Änderung/Anpassung
Datenschutz Aufgrund DSGVO

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Skiverband Inngau e.V. 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt